Erprobung und Wissenstest der Jugendgruppe

Am Donnerstag 22.11. fand für unsere Feuerwehrjugend die alljährliche interne Erprobung statt. Besonders freuen wir uns, dass sich in diesem Jahr gleich 12 Mädchen und Burschen dieser Prüfung stellten. Die Erprobung bildet den Abschluss einer wochenlangen intensiven Ausbildung in den Bereichen Feuerwehrwissen, Allgemeinwissen und Erste Hilfe und ist gleichzeitig die letzte Instanz vor dem Wissenstest. Wir sind sehr stolz, dass alle Jugendmitglieder die gestellten Aufgaben mit Bravour gemeistert haben und gratulieren unseren Youngstars recht herzlich zu dieser tollen Leistung!

Für zwei Mitglieder unserer Jugend ging es dann am gestrigen Tag zum Wissenstest nach Perg. Beide Kandidaten konnten hervorragende Leistungen zeigen und bestanden die Wissenstestleistungsabzeichen fehlerfrei. Wir gratulieren Jonas zum bestandenen Abzeichen in Bronze und Paul zum Abzeichen in Gold sehr herzlich!

Ereignisreicher Tag bei der FF Luftenberg:

Feuerwehrnachwuchs – 2 Einsätze – Räumungsübung in der Schule – Kletterausflug der Feuerwehrjugend

Am Vormittag stand in der Neuen Mittelschule Luftenberg eine Räumungsübung auf dem Programm. Gemeinsam mit der FF Pürach musste das stark verrauchte Gebäude evakuiert und der angenommene Brand gelöscht werden.

Kurz nach der Räumungsübung wurden wir still von der Landeswarnzentrale zu einer Tierrettung gerufen. Ein Mitarbeiter der Schleusenaufsicht im Kraftwerk Abwinden/Asten sah bereits mehrere Stunden einen Schwan auf der Kraftwerksbrücke auf- und ablaufen, welcher sich vermutlich verirrt hatte. Wir trieben das Tier von der Brücke und brachten ihn zurück in die Donau.

Am Nachmittag ging es für unsere Jugendgruppe in den Hochseilgarten Kaolinum in Allerheiligen. Hier konnten sich die Jungs und Mädels nochmal richtig austoben, bevor in Kürze die Vorbereitungen für den Wissenstest im November starten.

Um 18:40 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF St. Georgen/Gusen zum 2. Einsatz des Tages alarmiert. Mit dem Einsatzstichwort „Brandverdacht“ wurden wir zum St. Georgener Retzfeld gerufen. Aufgrund einer starken Rauchentwicklung beim Altstoffsammelzentrum, wurde von mehreren Anrufern ein Brand in diesem vermutet. Da es sich aber nur um eine Reisigverbrennung in der Nähe handelte, konnten wir nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Bezirksbewerb in Ruhstetten

Am Samstag den 23. Juni wurde von der FF Ruhstetten der heurige Bezirksbewerb abgehalten. Auch unsere Jugendgruppe nahm bei diesem Bewerb, bei welchem auch die Leistungsabzeichen errungen werden können, in Bronze und in Silber teil. Gemeinsam mit den Feuerwehren Pürach und St. Georgen konnten wir eine starke Silbergruppe zusammenstellen, um den Jungfeuerwehrmitgliedern das Antreten um das Abzeichen in Silber zu ermöglichen. Mit sehr starken Läufen sowohl in Bronze, als auch in Silber, konnten wir den letzten Bewerb der Saison sehr zufriedenstellend abschließen und 4 Abzeichen in Bronze, sowie 3 Abzeichen in Silber erringen. In Silber erreichten wir durch die tadellose Leistung der Mitglieder aller drei Feuerwehren sogar den spitzenmäßigen 3. Platz in der 2. Klasse. Als Belohnung für diese tollen Ergebnisse, stand in der letzten Jugendstunde ein Pizzaessen auf dem Programm. Wir gratulieren den Mädels und Jungs sehr herzlich!

Jugendbewerb in Pabneukirchen

Am 02. Juni stand für unsere Jugendgruppe der erste Bewerb in dieser Saison auf dem Programm. Um bestens für den in Pabneukirchen stattfindenden Bewerb vorbereitet zu sein, trafen wir uns bereits am Vormittag, um nochmals gemeinsam üben zu können. Nach einer gemeinsamen Stärkung im Feuerwehrhaus brachen wir auch schon nach Pabneukirchen auf. Da es für einige junge Mitglieder der Jugendgruppe der erste Bewerb war, war die Anspannung vor dem Lauf groß. Unsere Jungs und Mädels konnten den Bewerbslauf mit einer spitzenmäßigen Zeit von 58,94 sec plus 5 Fehlerpunkten abschließen. Auch beim Staffellauf gaben alle ihr bestes und erreichten eine gute Zeit von 92,78 sec, leider schlich sich hier jedoch der Fehlerteufel (+20 Fehlerpunkte) ein, wodurch uns eine Platzierung auf dem Podest verwehrt blieb. Alles in allem sind wir aber sehr stolz auf die Leistung unserer Jugendgruppe. Als Belohnung besuchten wir zum Abschluss noch das MC-Donalds Restaurant in Mauthausen.

Erprobung und Wissenstest der Feuerwehrjugend:

Nach mehr als zwei Monaten Vorbereitungszeit fand vergangenen Donnerstag mit der feuerwehrinternen Erprobung der Abschluss der Ausbildung für den Wissenstest statt. Bei der Erprobung wird jeder einzelne Jungfeuerwehrmann in mehreren Bereichen theoretisch und praktisch abgeprüft, ebenso erhalten die Burschen den letzten Feinschliff für die bevorstehende Prüfung in Perg.

Am Samstag war es dann so weit – der alljährliche Wissenstest in Perg stand auf dem Programm. Fünf Jugendliche traten zu den gestellten Aufgaben an und konnten allesamt hervorragende Leistungen zeigen. Wir freuen uns mit den Burschen über 5 Wissenstestabzeichen (2x Bronze, 1x Silber, 2x Gold) und gratulieren dem Nachwuchs natürlich herzlich zu dieser tollen Leistung. Zur Belohnung ging es am Samstag gleich im Anschluss in eine Pizzeria. Wir sind stolz auf euch Burschen!