Einsatz: VU eingeklemmte Person Im Weih

Heute heulten um 15:27 Uhr die Sirenen in Luftenberg. Grund war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person „Im Weih“ zu dem wir gemeinsam mit der FF St. Georgen/Gusen sowie dem Roten Kreuz, dem Notarzt und der Polizei gerufen wurden. Eine PKW Lenkerin verlor in der „Weih Kurve“ aus unbekannter Ursache die Herrschaft über ihr Fahrzeug und landete mit diesem seitlich im Wald. Wir sicherten das Auto mittels Stab Fast gegen Umkippen und retteten die Lenkerin über die Heckklappe aus dem Unfallfahrzeug. Im Anschluss wurde die Person von der Rettung ins Krankenhaus abtransportiert. Nachdem wir das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterstützt hatten, konnten wir uns um kurz vor 17 Uhr wieder einsatzbereit melden.

Einsatzdetails:

Alarmiert: 22.01.2020  15:27
Erledigt: 22.01.2020  16:55
Fahrzeuge: KDOF, LFB-A, TLF-A
Mannschaft: 13 Mann
Einsatzleiter: LM Stefan Reidlbacher
Weitere Einsatzkräfte:                                                                                                      FF St.Georgen/Gusen, Rettung, Notarzt, Polizei, Abschleppunternehmen

Einsatz: Türöffnung Bahnhofssiedlung

Gestern wurden wir um 16:50 Uhr zu einer Türöffnung in die Bahnhofssiedlung gerufen. Das Rote Kreuz fordert uns zur Unterstützung nach einem Rufhilfe Alarm an. Die verkeilte Innentüre konnte von uns rasch geöffnet werden, zum Glück wurde der Alarm jedoch nur irrtümlich ausgelöst. Nach einer halben Stunde konnten wir bereits wieder einrücken.

Einsatzdetails:

Alarmiert: 19.01.2020  16:50
Erledigt: 19.01.2020  17:17
Fahrzeuge: KDOF, LFB-A
Mannschaft: 21 Mann
Einsatzleiter: OBI Michael Mayer
Weitere Einsatzkräfte: Rettung, Polizei

Jahreshauptversammlung 2020

Unsere alljährliche Jahreshauptversammlung fand traditionell am 5. Jänner im Forum Luftenberg statt. Neben zahlreichen Kameradinnen und Kameraden durften wir auch einige Ehrengäste der Feuerwehr und auch aus der Politik bei uns begrüßen. Die Vortragenden aus dem Kommando präsentierten den versammelten Gästen eindrucksvolle Zahlen und Fakten aus dem vergangenen Jahr 2019. Außerdem kam auch ein Blick in die Zukunft unserer Feuerwehr nicht zu kurz. Im Anschluss wurden die Angelobung eines neuen Jungfeuerwehrmanns, sowie die Ehrungen und Beförderungen der verdienten Kameraden durchgeführt. Nach rund 2 1/2 Stunden konnte unser Kommandant die Vollversammlung mit einem dreifachen „Gut Wehr“ schließen.

« 1 von 2 »

Erprobung und Wissenstest der Feuerwehrjugend:

Die letzte Woche stand bei uns ganz im Zeichen der Feuerwehrjugend, galt es doch für unseren Nachwuchs gleich zwei Prüfungen zu absolvieren. Zum einen fand letzten Donnerstag die feuerwehrinterne Erprobung im Feuerwehrhaus statt. Bei dieser mussten alle Mitglieder der Jugendgruppe ihr Können unter Beweis stellen. Die Themengebiete reichten dabei vom Allgemeinwissen, über Feuerwehrgeräte, Verkehrserziehung und vorbeugenden Brandschutzmaßnahmen bis hin zur praktischen Ersten Hilfe. Je älter die Jugendlichen werden, desto größer ist auch das verlangte Wissensspektrum.
Zum anderen stand vergangenen Samstag dann für neun Burschen und Mädels der Wissenstest in Perg auf dem Programm. Bei diesem wurde das erlernten Wissen erneut abgeprüft und konnte in wertvolle Wissentestabzeichen getauscht werden.
Wir gratulieren unseren Jungs und Mädels sehr herzlich zur mit tollen Leistungen bestandenen Erprobung. Außerdem dürfen wir uns mit der Jugendgruppe über 7 Abzeichnen in Bronze, eines in Silber und eines in Gold freuen. Wir sind mächtig stolz auf euch!

« 1 von 2 »

Punschstandl 2019

Am 21. Dezember 2019 laden wir euch sehr herzlich zu unserem Bewerbsgruppen-Punschstandl im Feuerwehrhaus ein. Wir sorgen ab 17 Uhr mit Speis und Trank für euer Wohl und freuen uns wieder auf ein paar schöne gemeinsame Stunden. Die Veranstaltung findet in der beheizten Fahrzeughalle statt, auch die altbekannte Schnapsbar wird es heuer erneut geben. Als Special wird uns eine Perchtengruppe besuchen. Wir freuen uns bereits auf euch!