LFB-A

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Allradantrieb (LFB-A)

Technische Daten:

Marke: Steyr 10S18 + Aufbau Fa. Rosenbauer
Baujahr: 1992
Motorleistung: 182 PS
Besatzung: 1:8
Funkrufname: Pumpe Luftenberg

Aufgrund seiner umfangreichen Beladung ist unser LFB-A bei fast jedem unserer Einsätze anzutreffen. Bei technischen Einsätzen rückt es unmittelbar nach dem KDOF als zweites Fahrzeug zur Einsatzstelle aus. Ist der Grund der Alarmierung ein Brandeinsatz, so verlässt das LFB-A das FF-Haus als drittes Fahrzeug und stellt die Löschwasserversorgung unseres TLF’s sicher. Des weiteren ist unser „Allround-Talent“ in vielen Alarmplänen der Nachbarfeuerwehren als Alarmstufe 2 oder 3 Fahrzeug eingeplant und ist somit auch für die überörtliche Hilfe von großer Bedeutung. Die breite Palette an Ausrüstungsgegenständen reicht von schweren Geräten für die Menschenrettung nach Verkehrsunfällen, über Ausrüstung zur Errichtung einer Saugleitung, bis hin zu Handwerkzeugen für feinfühlige Arbeiten.

Wichtige Ausrüstungsgegenstände im LFB-A:

Trommelseilwinde (50kN – 5 t)
2-teilige Schiebeleiter
Höhenrettungsset
SKED-Rettungstrage
Gasspürgerät
3 Stk. Pressluftatmer
Tragkraftspritze Fox I
Motorsäge
Schaumausrüstung
Greifzug (16kN – 1,6t)
4x Schlauchcontainer im Fahrzeugheck mit insgesamt 560 m B-Schläuchen
Rettungsplattform
Schaufeltrage
Stab-Fast-System (zur Stabilisierung von verunfallten Fahrzeugen)
Notstromerzeuger 14 kV
Ölbindemittel
Winkelschleifer
Hydraulisches Rettungsgerät Weber (Schere, Spreizer, 2x Zylinder) + Zubehör für Verkehrsunfall
Hebe- und Dichtkissen
Motorseilwinde
Zahnstangenwinde
2 Stk. Tauchpumpen