Punschstandl 2022

Am 17. Dezember 2022 laden wir euch sehr herzlich zu unserem Punschstandl im Feuerwehrhaus ein. Wir sorgen ab 17 Uhr mit Speis und Trank für euer Wohl und freuen uns wieder auf ein paar schöne gemeinsame Stunden. Die Veranstaltung findet in der beheizten Fahrzeughalle statt und auch die altbekannte Schnapsbar wird es heuer wieder geben. Als Special wird es auch wieder einen Auftritt der Perchten geben.

Einsatz: BMA Kraftwerk

Gestern wurden wir und die FF Pürach um 14:36 Uhr durch die automatische Brandmeldeanlage des Donaukraftwerks Abwinden/Asten alarmiert. Ein Brandmelder in einem unterirdischen Kollektorgang löste Alarm aus. Nach der Kontrolle des entsprechenden Bereichs konnte ein Fehlalarm festgestellt werden und wir rückten wieder ein.

Einsatzdetails:

Alarmiert:03.12.2022  14:36
Erledigt:03.12.2022  15:24
Fahrzeuge:KDOF, TLF-A, LF-A
Mannschaft:20 Mann
Einsatzleiter:HBI Erich Fleischmann
Weitere Einsatzkräfte:FF Pürach

Abnahme THL

Am Samstag fand vor dem Feuerwehrhaus Luftenberg die Abnahme der Technischen Hilfeleistungsprüfung statt. Zwei Gruppen, mit gemischter Mannschaft aus beiden Luftenberger Feuerwehren, traten zur Prüfung in Bronze und Silber an. Ziel des THL ist es, einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person standardisiert und in einer gewissen Sollzeit möglichst fehlerfrei abzuarbeiten. Zusätzlich müssen die Teilnehmer sämtliche Geräte in den Löschfahrzeugen bei geschlossenen Rollläden auf maximal eine Handbreite Abweichung auffinden können. Beide Gruppen konnten durch die gewissenhafte, wochenlange Vorbereitung einen nahezu perfekten Prüfungsdurchgang hinlegen und sich somit die begehrten Abzeichen sichern. Herzliche Gratulation an alle zwölf Kameraden der beiden Gemeindefeuerwehren zum Abzeichen in Bronze und Silber!

Einsatz: Vermeintlicher Wohnungsbrand

Gestern wurden die beiden Feuerwehren Luftenberg und Pürach um 17:00 Uhr zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in einem Wohnblock direkt neben dem Feuerwehrhaus alarmiert. Im besagten Objekt konnte jedoch kein Brand festgestellt werden. Im weiteren Einsatzverlauf stellte sich heraus, dass der Alarm böswillig ausgelöst wurde und keine tatsächliche Gefahr bestand. Nach 20 Minuten im Einsatz konnten wir uns wieder einsatzbereit melden.

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass das missbräuchliche Alarmieren von Einsatzkräften jeglicher Art eine Straftat darstellt und dies auch rigoros von der Polizei geahndet wird!

Einsatzdetails:

Alarmiert:04.11.2022  16:59
Erledigt:04.11.2022  17:20
Fahrzeuge:KDOF, TLF-A, LF-A
Mannschaft:28 Mann
Einsatzleiter:HBI Erich Fleischmann
Weitere Einsatzkräfte:FF Pürach, Polizei

Einsatz: VU eingeklemmte Person B3

Heute wurden wir kurz vor 10:30 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Steyregg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B3 alarmiert. Höhe der Eni Tankstelle in Windegg kam es zum Zusammenstoß von insgesamt drei PKW. Bei unserer Ankunft waren glücklicherweise bereits alle Personen aus den Fahrzeugen befreit. Gemeinsam mit den Kameraden der FF Steyregg wurde die Unfallstelle geräumt und wir konnten gegen 11:40 wieder einrücken.

Einsatzdetails:

Alarmiert:24.10.2022  10:29
Erledigt:24.10.2022  11:39
Fahrzeuge:LF-A, TLF-A
Mannschaft:18 Mann
Einsatzleiter:AW Patrick Lehner (FF Steyregg)
Weitere Einsatzkräfte: FF Steyregg, Rettung, Polizei, Abschleppunternehmen