Einsatz: PKW Bergung auf der B3

Gestern um 15:48 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf die B3 alarmiert. In diesem Moment war der Luftenberger Adventsmarkt (bei welchem wir wie jedes Jahr Bratwürstel verkaufen) bereits voll im Gange und dutzende Bratwürstel konnten bereits an die hungrige Menge ausgegeben werden. Alle nicht unbedingt für den Verkaufsstand benötigten Kameraden konnten innerhalb kürzester Zeit direkt ausrücken.

Ein Fahrzeuglenker hat in der „Vorreiter Kurve“ die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und rutschte über die Fahrbahn hinaus. Nach dem Eintreffen sicherten wir die Unfallstelle ab, stellten zwei Lotsen zur wechselseitigen Verkehrslenkung und zogen das verunfallte Fahrzeug mit der Seilwinde zurück auf die Straße. Nach kurzer Zeit konnten wir bereits wieder einrücken.

Einsatzdetails:

Alarmiert:09.12.2023  15:48
Erledigt:09.12.2023  16:37
Fahrzeuge:RLF
Mannschaft:17 Mann
Einsatzleiter:HBI Michael Mayer
Weitere Einsatzkräfte:Polizei

Einsatz: LKW Bergung auf Güterweg

Gestern um 15:30 Uhr wurden wir zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein 3-Achsen Lastenwagen kam von einem Güterweg ab und blieb einseitig mit allen Rädern neben der Fahrbahn stecken.

Aufgrund des hohen Gewichts des Lastwagens wurde durch den Einsatzleiter der Kran der Freiwilligen Feuerwehr Enns nachalarmiert. Durch die leistungsstärkere Seilwinde des Krans und viel Unterlagsholz konnte der LKW auf die Straße gezogen werden. Anschließend schleppten wir ihn mittels Schleppstange auf die nächstgelegene befestigte Straße.

Nach rund 3 1/2 Stunden konnten wir den Einsatz beenden und ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatzdetails:

Alarmiert:04.12.2023  15:30
Erledigt:04.12.2023  19:15
Fahrzeuge:KDOF, RLF, MTF
Mannschaft:21 Mann
Einsatzleiter:BI d.F. Rafael Guschl
Weitere Einsatzkräfte:FF Enns

Wintereinbruch führt zu rund 20 Einsätzen

Der Schnee hielt die Feuerwehren in Oberösterreich auf Trab, knapp 1200 Mal wurden diese in 24 Stunden (Freitag Abend – Samstag Abend) über den Notruf alarmiert, wobei eine Vielzahl an Einsätzen jedoch auch noch direkt über Anrufe und Erkundungen vor Ort zusätzlich abgewickelt wurden.

Auch die Feuerwehr Luftenberg rückte zu ungefähr 20 Einsätzen aus. Darunter drei Fahrzeugbergungen, eine Liftöffnung und einige Bäume die Verkehrswege blockierten. Kurz vor 07:00 Uhr fiel der Strom in Teilen Luftenbergs aus, auch in unserem Feuerwehrhaus. Durch unser stationäres Notstromaggregat, welches automatisch bei einem Stromausfall startet, konnte der Einsatzbetrieb durchgehend sichergestellt werden. Zusätzlich waren seit gestern Abend durchgehend Kameraden im Feuerwehrhaus, um der Bevölkerung die Möglichkeit zugeben, bei Notfällen direkt bei uns im Feuerwehrhaus anzurufen.

Mit dem Abend des 02. Dezembers hat sich die Lage durch das Nachlassen der Schneefälle entspannt und wir konnten unsere erhöhte Einsatzbereitschaft wieder auflösen. Danke an alle Kameradinnen und Kameraden die unermüdlich im Einsatz standen!

Einsatzdetails:

Alarmiert:01.12.2023  23:21
Erledigt:02.12.2023  15:26
Fahrzeuge:KDOF, RLF
Mannschaft:~ 25 Mann
Einsatzleiter:HBI Michael Mayer
HBM d.F. Stefan Reidlbacher
BI d.F. Rafael Guschl
Weitere Einsatzkräfte:

Einsatz Verkehrsunfall und Baum auf Straße

Der erste Tag im Dezember bescherte den den Freiwilligen Feuerwehren in Oberösterreich über 200 Einsätze – auch in Luftenberg heulten zweimal die Sirenen.

Der erste Einsatz ereignete sich um 18:31 Uhr. Dabei wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in der Nähe der B3 gerufen. Ein Fahrzeug kam von der Straße ab und rutsche in den angrenzenden Graben. Mit der Seilwinde des RLF holten wir das Auto zurück auf die Straße. Nach etwa einer Stunde konnten wir wieder einrücken.

Rund zwei Stunden später wurden wir erneut alarmiert. Aufgrund des Schneedruckes stürzte ein Baum auf die Straße, dieser wurde von uns mit der Motorsäge zerschnitten und die Straße konnte somit wieder freigemacht werden.

Laut Vorhersagen hört der Schneefall nicht auf. Bitte passt euren Fahrstil an die Witterung an und fahrt vorsichtig.

Einsatzdetails:

Alarmiert:01.12.2023  18:31
01.12.2023 21:47
Erledigt:01.12.2023  19:27
01.12.2023 22:32
Fahrzeuge:KDOF, RLF
Mannschaft:17 Mann
11 Mann
Einsatzleiter:HBI Michael Mayer
Weitere Einsatzkräfte:Rettung, Polizei

Einsatz: Türöffnung Unfallverdacht

Am Samstag wurden wir um 19:11 Uhr zu einer Türöffnung mit Unfallverdacht gerufen. Da am Nachmittag die Abnahme des Branddienstleistungsabzeichens stattfand (Bericht folgt), konnten wir unmittelbar nach der Alarmierung ausrücken. Vor Ort wurde die Tür von uns fachmännisch geöffnet, leider bestätigte sich der Unfallverdacht. Wir wünschen den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid.

Einsatzdetails:

Alarmiert:11.11.2023  19:11
Erledigt:11.11.2023  19:32
Fahrzeuge:RLF
Mannschaft:29 Mann
Einsatzleiter:HBI Michael Mayer
Weitere Einsatzkräfte:Rettung, Polizei