Einsatz: Räumfahrzeugbergung in der Oberfeldstraße

Gestern wurde unsere Hilfe in den späten Abendstunden bei eine Fahrzeugbergung in der Oberfeldstraße benötigt. Ein Winterdienstfahrzeug sank im weichen Straßenbankett ein und konnte sich nicht mehr ohne Hilfe aus der misslichen Lage befreien. Deshalb bat uns der Geimeindebauhof gegen 22:00 Uhr um Unterstützung. Nach dem Eintreffen sicherten wir das Räumfahrzeug sofort mit dem Greifzug, um ein Umkippen oder ein weiteres Abrutschen zu verhindern. Um das Gewicht des Unimogs zu verringern, wurde von Bauhofmitarbeitern der Kiestank entleert. Danach konnten wir das Fahrzeug durch umlenken der Einbauseilwinde unseres LFB‘s aus dem Straßengraben ziehen. Nach rund einer Stunde war die technisch aufwendige Bergung abgeschlossen und das Winterdienstfahrzeug konnte seine Fahrt beinahe unbeschädigt fortsetzen.

Einsatzdetails:

Alarmiert: 17.02.2018  22:01
Erledigt: 17.02.2018  23:11
Fahrzeuge: LFB-A
Mannschaft: 12 Mann
Einsatzleiter: HBM Christoph Hummer
Weitere Einsatzkräfte:

Einsatz: Ölspur in der Kutzenbergsiedlung

Heute wurden wir um kurz nach 19 Uhr zu einer längeren Ölspur in die Kutzenbergersiedlung alarmiert. Auf der Ladefläche eines fahrenden Pick Ups war ein undichter Kanister mit Diesel umgefallen und verteilte den Kraftstoff so auf mehreren Straßen in der Siedlung. Die Verunreinigungen wurden mittels Bindemittel gebunden und somit eventuelle Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer beseitigt.

Einsatzdetails:

Alarmiert: 04.02.2018  19:05
Erledigt: 04.02.2018  20:20
Fahrzeuge: KDOF, LFB-A, MTF
Mannschaft: 20 Mann
Einsatzleiter: OBI Michael Mayer
Weitere Einsatzkräfte:

Nachruf Kamerad Rudolf Stütz

In tiefer Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser langjähriger Kamerad und Freund Rudolf Stütz am 29. Jänner 2018 völlig unerwartet und viel zu früh im Alter von nur 61 Jahren von uns gegangen ist. Wir möchten dir, lieber Rudi, ein besonderes Danke für deine Freundschaft und deinen langjährigen Dienst bei der FF Luftenberg ausprechen. Die Trauerfeier wird am 7. Februar 2018 um 11 Uhr in der Verabschiedungshalle St. Georgen/Gusen abgehalten.

Jahreshauptversammlung und Wahl des Feuerwehrkommandos

Wie jedes Jahr, fand unsere Jahreshauptversammlung auch heuer wieder am Abend des 5. Jänner statt. In diesem Jahr wurde neben der alljährlichen Versammlung auch die alle fünf Jahre stattfindende Wahl des Feuerwehrkommandos durchgeführt. Austragungsort für die Versammlung war heuer erstmals das neu eröffnete Veranstaltungszentrum in Luftenberg.

Mit den Berichten der Kommandomitglieder ließ man ein arbeitsintensives und ereignisreiches Jahr 2017 Revue passieren und konnte eine beindruckende Leistungsbilanz ziehen. Auch heuer wurden wieder zahlreiche Mitglieder angeblogt, befördert oder für ihre Leistungen geehrt. Neben unserer Bürgermeisterin Hilde Prandner folgten auch unser Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Lindner und der Kommandant der FF Pürach HBI Josef Rechberg unserer Einladung und beehrten uns als Ehrengäste.

Im Anschluss an die Vollversammlung wurde die Wahl des Feuerwehrkommandos abgehalten. Zwei Kommandomitglieder des „alten Kommandos“ legten Ihre Funktionen zurück und ließen sich nicht mehr zur Wahl aufstellen. An dieser Stelle ein herzliches Danke für eure erbrachten Leistungen!

Für die vier zu wählenden Kommandofunktionen, stand jeweils nur ein Kanditat auf dem Stimmzettel. Alle vier Funktionäre wurden mit hervorragenden Ergebnissen neu gewählt oder in ihren Ämtern bestätigt. Die beiden weiteren Funktionäre im Kommando (Zugskommandant und Gerätewart) wurden direkt nach der Wahl vom wiedergewählten Kommandanten HBI Erich Fleischmann ernannt.

Das neu Kommando der FF Luftenberg besteht somit aus folgenden Mitgliedern:

Kommandant:                              HBI Erich Fleischmann
Kommandant-Stellvertreter:      OBI Michael Mayer
Zugskommandant:                      BI Jürgen Habringer
Schriftführer:                               AW Wolfgang Haslinger
Kassenführer:                              AW Ludwig Freudenthaler
Gerätewart:                                  AW Herbert Pöschko

Auch im erweiterten Kommando gab es einige Änderungen. Alle Funktionsträger der FF Luftenberg finden Sie hier.

Wir gratulieren allen gewählten Kameraden recht herzlich!

Einsatz: Fahrzeugbergung auf der B3

Heute wurden wir um 8:00 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die B3 Höhe Matten Eder gerufen. Eine Fahrzeuglenkerin war, vermutlich aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse, in den Straßengraben gerutscht. Wir zogen das Fahrzeug mit der Seilwinde innerhalb von wenigen Minuten wieder zurück auf die Straße und konnten uns kurz darauf wieder einsatzbereit melden.

Einsatzdetails:

Alarmiert: 30.12.2017  07:59
Erledigt: 30.12.2017  08:44
Fahrzeuge: KDOF, LFB-A, TLF-A
Mannschaft: 16 Mann
Einsatzleiter: OAW Michael Mayer
Weitere Einsatzkräfte: Polizei